Carmen Latina Logo
Link to UK language versionUKDAS MUSIKALLink to German versionD

JOSÉ

(Kommerzieller Tenor)

Er ist ein sehr gut aussehender junger Bauer; Carmen’s unmittelbares Interesse an ihm ist uns verständlich. Von Natur aus gewalttätig und leidenschaftlich, unterdrückt er sein wahres Ich, zuerst um den Anforderungen des Christentums und jetzt denen der Armee gerecht zu werden. Er ist ganz unter dem Einfluss eines machthungrigen lokalen Priesters, Vater Alberto. Jedoch Umstande zwingen ihn seine eigenen spirituellen Erfahrungen zu suchen. Zum Schluss verliert er uber die rivalisierenden Philosophien und das Schuldgefuhl gegenuber seinem zwiespaltigen Mentor seinen Verstand. Sein betrachtlicher Verstand und machtvoller Geschlechtstrieb stehen haufig im Wiederspruch zueinander.

CARMEN

(Mezzo-Soprano/Rock-Pop Gefühl)

Ihre physische Anziehungskraft ist wie die José's unmittelbar und unverkennbar. Sie sieht grossartig aus wenn sie sich auszieht oder ausgezogen wird. Ihre Sexualitat ist gleichzeitig Freude und Belastung, da jeder der sie sieht mit ihr ins Bett gehen mochte. Als Folge eines Ereignisses mit einem Tarock Kartenspiel in ihrer Jugend hat sie ein uberentwickeltes Todesbewusstsein, das einen unbesorgten Fatalismus zur Folge hatte. Sie ist niemanden und keiner philosophischen Schule verbunden. Sie hat die Gabe ab und zu in die Zukunft sehen zu konnen, aber glaubt nur an die Realitat des ‘hier und jetzt’. José’s Version einer spirituellen Existenz fasziniert sie für einen Augenblick, aber macht bald wieder Platz für die Ansprüche von Vergnügungsbedürfnis und Sex. Die Unverfrorenheit ihres Benehmens gleichzeitig erbost und animiert die Vertreter der Amtsgewalt. Am Ende gewinnt sie da sie ihren eigenen Tod voraussieht, ihn umarmt und in Szene setzt.

ESCAMILLO

(Commercial Bariton)

Ein Kind der Shanty-town, dessen Talent ihn zum Star der Santa Maria Fussballmannschaft gemacht hat. Er ist unpolitisch, hat aber ein tiefes Verständnis fur die Bedurfnisse von Santa Maria und ihre Bürger. Er kennt seinen eigenen Wert, aber ist erstaunlich demutig in Bezug auf Zeit und Liebe. Er hat naturliche Höflichkeit und Würde, - imprägniert mit einem mitleidlosen Selbsterhaltungstrieb. Er ist von Carmen fasziniert und hat ehrlichen Respekt fur ihr magischen Krafte.

MICHAELA

('Operatic' Soprano)

Ein intelligentes Bauernmadchen die, wie José, unter den intelektuellen Einfluss des Dorfpriesters Vater Alberto geraten ist. Ohne den Einfluss von José ware sie gewiss eine Nonne geworden. Schlussendlich geht sie ins Kloster. Sie ist von Natur selbstlos so dass sie, wenn Jose sie verlasst, keine Bitterkeit fuhlt. Schatten des Zweifels gehen durch ihre Gedanken und schlussendlich ist sie nicht sicher, dass Vater Alberto oder die Katolische Kirche fur sie die Anwort sind. Es ist wesentlich, dass die Schauspielerin in dieser Rolle über einen klaren, hohen Sopran verfugt. Ideal wäre eine junge Frau, die in ihrem Repertoire Maria in "West Side Story" haben könnte.

ZUNIGA

(Bariton/Singspeak)

Ein eleganter Mann, Mitte vierzig, witzig, grausam und total uberzeugt von dem militarischen Regime des Prasidenten in Santa Maria. Er schätzt die Macht und geniesst perverse Situationen. Er schläft mit Carmen um sie bei José in Verruf zu bringen, fuhlt sich aber auch von ihr angezogen, wahrend er gleichzeitig die Macht die Sie und alle Frauen uber ihn haben übelnimmt. Er ist leidenschaftlich und selbstlos in José verliebt. Als scharfer Beobachter sieht er Situationen voraus bevor sie Tatsache werden. Haufig ist er selber ihre Ursache. Er wurde sich selbst dem Staat opfern. Ist intelligent genug um an seinen Unsinnigkeiten Vergnügen zu finden.

FRASQUITA

(Soprano/Singspeak)

Ein grosser, warmherziger Versager als Ballet Tänzerin,-weltgewandt, mitfuhlend und sexy. Carmen’s guter Freund und eine sehr vergebende Geliebte von Remendado. Es ist wesentlich, dass sie eine gute Tanzerin ist, da sie das Tai Chi Ballet mit Mercedes tanzt. Es ware nutzlich, wenn sie simulieren konnte dass sie um Punkte hoher geht fur 'Rennen wie eine Ratte'.

REMENDADO

(Bariton/Singspeak)

Ein revolutionärer Journalist, versauert durch Beschimpfungen und Untatigkeit. Zu klug, aber Herz und Humor manifestieren sich allmahlich. Ein mächtiger Mann, Mitte dreissig, mit schlauen Gesicht, der in der Lage ist mit einem einzigen Blick die Stimmung in einem Raum zu zerstören. Nicht ein Mann den man grundlos herausfordern würde, in der Tat ein Mann der freundlicher wäre, hätte er nur ein kleinwenig Erfolg gehabt. Schlussendlich taut er auf, legt seinen marxistischen Glauben ab und geniesst das Leben.

MERCEDES

(Soprano/Singspeak)

Klein, messerscharf und eine Tai Chi Lehrerin, Mercedes ist witzig und eine Aufwieglerin. Ihre stahlharte Natur kann im Feuer Duncaire’s schmelzen, aber auch nur für Duncaire. Sie flirtet mit Escamillo. Darstellerin muss in der Lage sein Tai Chi zu demonstrieren, da das ja ihre Aufgabe ist und sie das Tai Chi Ballett ins Leben gerufen hat. Es wäre vorteilhaft wenn sie extreme Yoga Positionen einnehmen könnte.

DUNCAIRE

(Commercial Bariton)

Ein feuriger, leidenschaftlicher Revolutionär und Dichter. Absolut loyal, nicht sehr intelligent; er wäre viel lieber beruhmt. Er und Remendado sind in tiefer Freundschaft verbunden und schatzen die Gegenwart des andern, solange sie sich nicht gegenseitig zu erwürgen suchen.

LILY - a Drag Queen

(Speaking Role)

Eine grossgebaute Transvestin in Stiletto-Schuhen. Lily benützt eine Mischung von Charme und Drohungen als Inhaberin von ‘Lily’s Bar’. Wenn sie spricht, ist ihre Stimme ‘Basso Profundo’. Sie hat einen ledernen Sklaven der ihr aufs Wort gehorcht.

MORALES

(Speaking role)

Ein fetter, wollustiger Mann Anfang vierzig. Bitter weil er nicht befordert wurde. Unterwurfig zu denen uber ihm, brutal zu denen unter ihm. Er ist nicht im Zweifel was Carmen betrifft - und ist zu gleicher Zeit abgestossen und angezogen von ihr. Ein Zigarren kauender Grosstuer.

DER PRESIDENT von SANTA MARIA

(Speaking Role)

Leidet an Grössenwahn, ein Maulheld und ein Feigling. Er hat die Öffnungsrede der Aufführung und tritt oft mit Remendado auf.

ENSEMBLE

Hausfrauen, Fabrikarbeiterinnen, Nachtclub-Besucher, Fussballanhanger und Soldaten.

HINTERGRUND

Die vier Szenen sind: die neue Munitionsfabrik in Santa Maria, Lily’s Bar und die Ausläufer der Berge, und ausserhalb des Fussballstadiums. Es ist wesentlich, dass die Aufführung kontinuierlich verläuft, wobei die Sichtbarkeit des Orchesters zu gewissen Zeitpunkten nützlich sein kann. Wir fanden auch Stiegen auf beiden Seiten der Buhne nutzlich, ebenso eine mobile Brucke. Es gibt jedoch eine Unzahl von Losungen fur das ‘in Szene’ setzen der Buhne. Es ist wesentlich zu bedenken, dass Michaela dem José als seine Erinnerung erscheint, wenn er den Brief liest den sie ihm geschrieben hat.
Für eine Demo DVD klicken Sie bitte hier.
© 2007-2010 Stewart Trotter & Callum McLeod
Carmen Latina  the Musical